Adresse : Porte de France Musée Départemental du sel 57630 MARSAL
Entfernung: 13km
Tel :
03 87 35 01 50

Öffnungszeiten 2021 :
Ab 16. Februar bis 19. Dezember: von Dienstag bis Sonntag von 9h30 bis 12h30 und von 13h30 bis18h00
Geschlossen am 1. Mai und jeden Montag
Preis : 5 €
Kostenlos für Kinder bis 16 Jahre

.

Das Museum mit der Bezeichnung "Musée de France", befasst sich mit der Geschichte des Weißgoldes durch die Ausbeutungstechniken von der Uhrzeit bis zur Gegenwart. Der Reichtum des Museums ist vielfältig und besteht aus achäologischen Überresten,  Zeugnissen aus dem täglichen Leben, bis zu einer originellen Sammlung von Salzstreuern.

Das regionale Salzmuseum befindet sich Saulnois, im Tal der Seille. Das Dorfe Marsal verdankt seinen Namen der vielen Salzquellen die eine typische Vegation verbergen darunter Salicorna oder "Passe-Pierre". Ab dem 13. Jahrhundert ist Marsal eine ware besfestigte Stadt, die die Neugirde des Herzöge von Lothingen, der Bischhöfe von Metz und der Könige Frankreichs erweckte.. Die von Vauban neu gestaltete Porte de France beherbergt heute das regionale Salzmuseum.